Borkumer Kurdirektoren

Kurdirektoren | Badedirektor

Wilhelm Bakker | Badedirektor 1885 - 1913
Herbert Ferdinand Laeiz | Badedirektor 1913 - 1914
Verwaltung interimistisch 1914 - 1924
Rechtsanwalt Hempelmann 1924
Klingemann | Badedirektor | Major .a.D 1925 - 1926
Gentner | Major .a.D | erster hauptamtlicher Kurdirektor 1926 - 1930
Georg Mertes 193? - 1936
Ernst Hunze 1936 - 1945
Bernhard Schuhmacher 1945 - 194?
Johann Specht | ehrenamtlich 1947 - 1948
Jan Müller | Volksschulleiter 1948
Fritz Klennert 1949
Dr. Gerhard Wagner | Kurdirektor 1949 - 1951
Dr. Theo Speer | Kur - und Stadtdirektor 1966
STD Erich Heinemann | kommissarisch 1966 - 1969
Dr. Eduard Alt | Kurdirektor 1969 - 1972
Rainer Deisenroth 1972 - 1974
Richard Gladow | Kurdirektor 1975 - 1980
Hans Peter Heimes | Kurdirektor 1981 - 1985
Peter Schulze | Kurdirektor 1986 - 1990
Horst Dettmann | Kurdirektor 1990 - 1994
Johannes Cassens | Kurdirektor 1995 - 2005
Dr. Andreas Fey | Wirtschaftsbetriebe Borkum 2005 - 2009
Christian Hofmann | Wirtschaftsbetriebe Borkum 2009 - 2013
Göran Sell  | Wirtschaftsbetriebe Borkum seit 2014
   

Geschichte | Chronik

1828 Herrmann Meier verfasste den ersten brauchbaren Reiseführer von Borkum (Lehrer und Heimatforscher)

1830 Erste Aufnahme von Gästen war 1830 im einem ehem. Fischerhaus - Heute Weißes Haus - in der Wilhelm Bakker Straße

1834 die ersten Urlauber kommen auf die Insel

1844 wurden die ersten Badeeinrichtungen errichtet

1850 Erste Kurliste erscheint - Sie weist 255 Besucher aus

1850 Erste Werbemaßnahmen hinsichtlich des Seebades durch Ferdinand Friedrich Rhode

1856 ...200 Fremdenquartiere stehen zur Verfügung - 500 Gäste sollen im Meer gebadet haben

1879 Errichtung einer Warmwasser Badeanstalt

1880 Erster Prospekt des Nordseebades Borkum herausgegeben

1881 Badezeitung herausgegeben bis 1919

1888 Zur Badeinrichtung gehörten 45 Badekutschen, Badezelte, Bänke, 40 Strandkörbe und 10 Hängematten 1888 erste Stein- und Badewege führen durchs Dorf und Dünen zum Strand

1893 Einführung der Kurtaxe

1894 Erweiterungsbau der Warmbadeanstalt-14 Wannen kommen hinzu, Massage wird erstmals angeboten sowie ein Lesezimmer

1901 Einrichtung einer Lesehalle

1902 Erstmalig konzertiert eine Kurkapelle

1904 Eröffnung des Familienbades

1904 Ab jetzt gibt es ein Kurtheater

1906 Einrichtung eines Licht und Luftbades am Südstrand

1910 - 13. Juni Eröffnung 200 Meter langen Wandelhalle Kosten 547.000 Mark - Architekturbüros Camillo Friederich, Leo Ziesel, Philipp Ziesel Köln - Bauausführung Paul Kossei Bremen

1911 Bau des Musikpavillon

wietere Informationen Chronik | Geschichte Borkum

 

Seemann BorkumKein Teil dieser Homepage darf ohne unsere Genehmigung in irgendeiner Form reproduziert oder unter elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt sowie für gewerbliche Zwecke genutzt werden.

Quellennachweis: Borkumer Kurdirektoren von 1885 - 2014| Volker Apfeld | Tönjes Akkermann - Burkana Magazin No.38 | Erarbeitet durch Karsten Schönbeck

Zurück