Die Familie

Die Familie - als Schutz- und Förderungseinrichtung.....

.....ist von zentraler Bedeutung für die individuelle und soziale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Eltern und Alleinerziehenden sind ggf. bei der Erziehung zu begleiten und zu unterstützen, darum sollte man sich nachhaltig für den Erhalt unseres städtischen Kindergarten unter Fortentwicklung des pädagogischen Standards einsetzen. Die Öffnungszeiten müssen so flexibel wie möglich gestaltet werden, um den Anforderungen der Familien gerecht zu werden. Die Bürger haben ein Recht auf eine Betreuungseinrichtung.

Ziele und Forderungen für die Zukunft:

Fortbildungsmaßnahmen für alle Erzieherinnen des städtischen Borkumer Kindergartens fördern, um immer auf den modernsten „Pädagogischen Stand“ zu sein.

Einstellung von weiteren qualifizierten Personal

Entwicklung von einem bezahlbaren Ganztagskindergarten, wenn genügend Nachfragen vorhanden sind

Erhaltung der Kinder – und Jugendeinrichtungen Aufrechterhaltung der Sozialstaffelung von Kindergartenbeiträgen

Erweiterung der Jugendarbeit in Zusammenarbeit mit dem Kreisjugendamt und den hiesigen Borkumer Vereinen, die Jugendarbeit leisten

Kontinuierlich dauerhafte zweite Stelle für Betreuung im Jugendzentrum

Beteiligung von Kinder und Jugendliche bei kommunalen Entscheidungen

Bau eines Hauses beim Kindergarten als Krippe - Kinderbetreuung und Frühförderung von Kindern im Alter von 2 – 6 Jahren