Steckbrief Borkum

Nordseeinsel Borkum; hat: Hochseeklima ist: Nordseeheilbad; ist im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer; und ist UNECO Weltnaturerbe Wattenmeer.

Mediis Transquillus in undis | Ruhig inmitten der Wogen | Breite 53´33´N | Länge 6´45´E

Badekarre Borkum

Name der Gemeinde Stadt Borkum (Stadtrecht seit 1954)
Bürgermeister Borkum Buergermeister
Landkreis Leer
Bundesland Niedersachsen
Stadtwappen Das Wappen wurde 1951 verliehen
Partnerstädte Warffum (Emsmond - Niederlande)
Erstmalige Erwähnung 7 v. Chr.
Gründung 1227 (1398)
Einwohnerzahl 5224
Gesamtfläche 31,97 qkm
Ortsteile Borkum Reede (Ostland ist kein Ortsteil)
Entfernung zur nächsten festländischen Stadt 28 Seemeilen (Emden) - 10 Seemeilen (Eemshaven)
Ausdehnung Nord - Süd Hooge Hörn - Wattenmeer - Südstrand - Greune Stee
Ausdehnung Ost - West Ostland - Westland
Landschaftliche Umgebung Sand, Dünen, Wiesen, Wald (Greune Stee)
Verkehrsverbindungen Fähre, Flugzeug, Bus, Bahn
Verkehrsbeschränkung Rote Zone (Fahrverbot ganztags) Blaue Zone (Fahrverbot nachts von 21:00 - 7:00)
Badekarre BorkumSehenswürdigkeiten Alter Leuchtturm | Neuer Leuchtturm | Elektrischer Leuchtturm | Kaap´s | Kirchen | Wandelhalle, Promenade | Denkmäler, Feuerschiff Borkumriff | Walkinnladen
Museen Heimatmuseum Borkum | Feuerschiff Borkumriff
Bildungseinrichtungen Grundschule | Oberschule (Hauptschule | Realschule, (Gymnasial-Vorstufe) | Berufsschule
Vereine / Institutionen Vereine Borkum
Veranstaltungen Veranstaltungen Events Borkum
Ärzte/ Apotheken/ Kliniken/ Therapeuten Ärzte Borkum | Apotheken Borkum | Kliniken Reha Borkum | Physiotherapie Massagen | Ergotherpie Fitnesscenter | Wellness Borkum
Sprache Borkumer Plattdeutsch - Hochdeutsch
Borkum Allgemein Beschreibung Borkuminfo
  ehem. Seemannschaftslehrgruppe
Radio Borkum Radio Nordseewelle

Moin BorkumAuf der Nordseeinsel Borkum begrüßt / grüßt man sich mit dem Grußwort "Moin". Moin ist eine Abkürzung von einer Abkürzung und einer Wortzusammenfindung. Moi - bedeutet "Schön" in der plattdeutschen Sprache und das anhängliche "n" kommt von dem Wort "Tag" (Plattdeutsch - Dag - Mehrzahl - Dagen) So setzt sich der Gruß zusammen und bedeutet "Schöne(n) Tag(e)". (Niederländisch" Mooie Dag") Ein Moin Moin (Schöne(n) Tag(e) - Schöne(n) Tag(e) ,wie es inLücko Borkum anderen Küstenrgionen gesprochen wird, findet auf Borkum als Grußform keine Anwendung. Dieses Grußwort wird zu jeder Tag- und Nachtzeit verwendet. Junge Borkumer begrüßen sich mit dem Ruf „Höy“ (Hoi). Es ist die Abkürzung, des aus der Seefahrt bekannten Grußes "Ahoi". Ahoi / Ahoy ist ein Signalwort in der Seefahrt um ein anderes Schiff anzusprechen sowie ein Grußwort oder Abschiedswort. Die Karnevallisten verulkten diese Grußformel und man Entschloss sich daher, diesen Gruß abzukürzen.

Nordstrand Borkum Seeseite

Alter Leuchtturm Borkum

50 Jahre Nordseeheilbad Borkum