UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer Borkum

Anerkennung seit 26. Juni 2009

Weltnaturerbe Wattenmeer Borkum

Die Insel Borkum ist integriert und umgeben von dem Nationalpark Niedersächsische Wattenmeer, dem Biosphärenreservat Niedersächsisches Wattenmeer, Flora, Fauna, Habitat (FFH) Vogelschutzgebieten, der trilateralen Conservation - Area des Wattenmeerraumes und dem trilateralen PSSA Wattenmeer - Unesco Weltnaturerbe Wattenmeer. Wegen dem hohen Stellenwert dieser Naturgüter, ist es äußerst wichtig, dass unsere Insel und unsere Lebensgrundlage langfristig erhalten und für die zukünftigen Generationen gesichert wird.

Weltnaturerbe Borkum Weltnaturerbe Borkum

Ausblick Borkum Weltnaturerbe Unesco

Das Borkumer Wattenmeer

ist ein gezeitenabhängigen Feuchtbiotop, dient für Zugvögel als Rastgebiet und hat somit ein globales Alleinstellungsmerkmal im Nordseeraum. Seit dem Eintrag als Weltnaturerbe hoffen wir, dass auch das Wattenmeer bei der Borkumer Bevölkerung, sowie unseren Urlaubsgästen als einmalig und schützenswert betrachtet wird. Eine Wichtigkeit und auch Unentbehrlichkeit bietet das Wattenmeer hinsichtlich seines großen Nahrungsangebotes. Für Zugvögel ist das Borkumer Wattenmeer als Rast-, Mauser- und Überwinterungsgebiet überlebenswichtig. Auf ihrer jahreszeitlichen Reisen über unserer Erde machen viele Vogelarten einen Zwischenstopp auch auf unserer Insel Borkum. Bitte betreten Sie auf Borkum keine Flächen, die als Ruhe- oder Naturschutzzonen gekennzeichnet sind. Neben der reinen Wattfläche gehören zahlreiche andere Lebensräume, wie zum Beispiel Salzwiesen, Marschflächen, Dünen und Sandbänke zu der eingerichteten Schutzzone.

Wattenmeer Weltnaturerbe Borkum Unesco Weltnaturerbe Borkum

Weitere Infos Über das Weltnaturerbe und dem Niedersächsischen Wattenmeer

UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer.

UNESCO Biosphärenreservat Niedersächsisches Wattenmeer

Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer

Biosphärenreservat Niedersächsisches Wattenmeer