Börkum hett Tied för di | Breite 53´33´N | Länge 6´45´E

Böskupp van Börkum

Moin Borkum

Borkum

©

Auf der Nordseeinsel Borkum begrüßt / grüßt man sich mit dem Grußwort "Moin". Moin ist eine Abkürzung von einer Abkürzung und einer Wortzusammenfindung. Moi - bedeutet "Schön" in der plattdeutschen Sprache und das anhängliche "n" kommt von dem Wort "Tag" (Plattdeutsch - Dag - Mehrzahl - Dagen) So setzt sich der Gruß zusammen und bedeutet "Schöne(n) Tag(e)". (Niederländisch" Mooie Dag") Ein Moin Moin (Schöne(n) Tag(e) - Schöne(n) Tag(e) ,wie es in anderen Küstenregionen gesprochen wird, findet auf Borkum als Grußform keine Anwendung.

 

Borkum

©

Hallo * Moin * Ahoi * Höy

Dieses Grußwort wird zu jeder Tag- und Nachtzeit verwendet. Junge Borkumer begrüßen sich Borkum mit dem Ruf „Höy“ (Hoi). Es ist die Abkürzung, des aus der Seefahrt bekannten Grußes "Ahoi". Ahoi / Ahoy ist ein Signalwort in der Seefahrt um ein anderes Schiff anzusprechen sowie ein Grußwort oder Abschiedswort. Die Karnevallisten verulkten diese Grußformel und man Entschloss sich daher, diesen Gruß abzukürzen.

Quellennachweis: Erarbeitet durch Schönbeck-Borkum

  • © seit 2003
  • .....