Börkum hett Tied för di | Breite 53´33´N | Länge 6´45´E

Böskupp van Börkum

Borkum - Erwähnungen und Namensgebungen

Besondere geschichtliche Recherchen
Borkum

©

Borkums Inselgeschichte kann bereits mit Aufzeichnungen ab 12 v. Chr. aufwarten - die durch den römischen Feldherrn Drusus begann und wurde erstmalig 7. v. Chr. von Plinius dem Älteren sowie dem griechischen Geographen Strabo erwähnt und niederschriftlich festgehalten

Borkum - Erwähnungen und Namensgebungen

ist nach umfangreichen und mit Sorgfalt durchgeführten Recherchen der einschlägigen Literatur - Enzyklopaedie | Chronik | Nokixel | Inselgeschichte | Almanach | Borkum Biografie | Inselchronik | Börkumer Aventüren | Histoorjebook | Borkum von a - z /-erarbeitet worden

Editorial

Zu Beginn unserer geschichtlichen Zeit müssen sich die größeren in einer mittleren Reihe liegenden Sandinseln (West- Ost- Nordfriesische Insel) schon so weit zu Düneninseln mit Wattwiesen entwickelt haben, dass sie in geringen Maße siedlungsfähig waren. Sonst könnte der griechische Geograph Strabo nicht von einer friesischen Insel mit dem Namen „Byrchanis“ sprechen, deren sich der römische Feldherr Drusus im Jahre 12 v. Chr. aus strategischen Gründen nach einer förmlichen Belagerung bemächtigt habe. Wenn er sie belagerte und besetzte, so müssen sich zu dieser Zeit schon Menschen auf der „Insel Borkum“ aufgehalten haben.

Auch der ältere Plinius, ein römischer Geschichtsschreiber, der auf seinen Fahrten bis weit in die Nordsee hineinkam, erwähnt eine friesische Insel mit dem Namen „Burchana fabaria" | fabria“, und meint damit wohl wie Strabo unsere Insel.

Er erzählt von wenigen Bewohnern, die in armseligen Schilfhütten auf Erdhügeln gewohnt und ein sehr dürftiges Leben als Fischer und kleine Viehhalter geführt hätten. Er rechnet sie (Inselbewohner) zu den „Chauken*“, welche die Vorgänger der späteren Friesen waren.

* die Hohen, die hoch Wohnenden – germanischer Stamm und wurde von Publius Cornelius Tacitus [römischer Historiker u. Senator.

Borkum

©

Quellennachweis: Erarbeitet durch Schönbeck-Borkum

  • © www.schoenbeck-borkum.de seit 2003
  • .....